Leistungsspektrum

Das Leistungsspektrum unserer Praxis umfasst:

-   Diagnostik und Therapie dermatologischer Erkrankungen:

Die gesamte Bandbreite der Diagnostik und Behandlung akuter und chronischer Erkrankungen der Haut, Schleimhäute sowie der Hautanhangsgebilde (Nägel, Haare).

-   Hautkrebsvorsorge:

Ein besonderer Schwerpunkt unserer Praxis ist die Durchführung von Hautkrebsscreening zur Früherkennung und Therapie von weißem und schwarzem Hautkrebs sowie von Krebsvorstufen.

Gesetzlich Versicherte haben ab dem 35. Lebensjahr alle 2 Jahre Anspruch auf ein sogenanntes Hautkrebsscreening als Kassenleistung. Dieses beinhaltet als Basisvorsorge nur die Durchsicht der gesamten Haut mit dem bloßen Auge. Es kann sinnvoll sein, diese Vorsorge durch den Einsatz eines sogenannten Auflichtmikroskops oder einer Videodokumentation zu erweitern. Über Funktionsweise und evtl. entstehende Kosten informieren wir sie gerne.

-   Ambulante Operationen:

Operative Entfernung gutartiger und bösartiger Hauttumoren in örtlicher Betäubung mit - wenn nötig - feingeweblicher Untersuchung.

-   Lasertherapie:

Entfernung von gutartigen Muttermalen, Warzen, Lichtschäden sowie störenden Pigmentflecken mittels Erbium-YAG-Laser.

-   WIRA und photodynamische Therapie:

Behandlung hartnäckiger Warzen und chronischer Wunden mit wassergefiltertem Infrarotlicht A.

Bestrahlung chronischer Lichtschäden der Haut mit Infrarotlicht A nach vorherigem Auftragen eines Photosensibilisators.

-   Allergologie:

Diagnostik allergischer Haut- und Schleimhauterkrankungen mittels Epikutantest („Pflastertest“), Prick- und Scratchtestung, Bluttest auf Allergien (spezifisches IgE).

Durchführung von Hyposensibilisierungen bei Pollen- und Hausstaubmilbenallergie.

-   Berufsdermatologie:

Diagnostik, Beratung und Therapie bei berufsbedingten Hauterkrankungen (allergische Erkrankungen, UV-bedingte Berufsdermatosen bei Tätigkeiten im Freien).

-   Ästhetische Dermatologie:

Fruchtsäurepeelings z. Bsp. bei Akne und Pigmentstörungen.

Entfernung störender Hautveränderungen (z.B. Stielwarzen, Alterswarzen, störende Muttermale) mittels Elektrokauter oder Laser.

Botulinumtoxinbehandlung („BOTOX“) bei übermässigem Schwitzen sowie zur Behandlung mimischer Falten.

Auffüllen von Falten mit Hyaluronsäure z.B. im Nasen-Lippen-Bereich und der Mundwinkel.